Wann, wohin mit wem? Wenn du das erste mal einen Surfurlaub planst, hast du sicher einige Fragen. Wir beraten dich gerne!

 

+mehr

Wichtige Info

Coronakrise - Wir nehmen ab sofort nur noch Buchungen an, wenn zum Zeitpunkt der Reise voller Impfschutz besteht. Ausnahmefälle kannst du mit uns per Mail abklären. Bitte informiere dich über die Reisebestimmungen:  Infos im Blog

26.11.2021

In Spanien sind wesentlich mehr Menschen geimpft, als in Deutschland, das Infektionsgeschehen ist derzeit besser unter Kontrolle. Da wir die Verbreitung von Covid verhindern wollen, ergreifen wir die folgenden Maßnahmen: Für alle Teilnehmer gilt die 2G-Regel. Eventuell werden wir auch 2G+ als Teilnahmevoraussetzung verlangen. Die Bereitschaft, neben dem Impfnachweis, auch noch einen Test unmittelbar vor der Abreise aus Deutschland zu machen und nachzuweisen, gilt somit auch als Buchungsvoraussetzung. Ob der Testnachweis, bei den jeweiligen Terminen dann sinnfoll und nötig ist, werden wir allen Teilnehmern rechtzeitig mitteilen.

Vor eurem Einzug werden die Apartments sorgfältig gereinigt, gelüftet und Oberflächen desinfiziert. Dennoch weisen wir darauf hin, dass die Apartments auch durch euch, vor eurem Auszug vorgereinigt werden müssen. Somit kann sich das Putzteam auf die Desinfektion der Oberflächen konzentrieren.

Bei sportlichen Aktivitäten, auch beim Wellenreiten, müssen 1,5 Meter Abstand gehalten werden. Das ist beim Surfen naturgemäß notwendig und kein Problem.

In der Regel erhält jede*r Kursteilnehmer*in für die Dauer des Aufenthalts einen, nur durch sie/ihn zu nutzende Surfausrüstung. Sollte doch mal ein Surfboard getauscht werden, müssen die Oberflächen desinfiziert werden.
Zusätzlich werden die Surfbretter und Neoprenanzüge natürlich vor der Anreise neuer Gäste gereinigt und desinfiziert.

Die offiziellen Vorgaben zu Abstands- und Kontaktbeschränkungen sowie zu Maskenpflicht ändern sich auch in Spanien oft kurzfristig. Wir werden euch vor Ort immer auf dem Laufenden halten, was die gesetzlichen
Bestimmungen angeht.

Trotz der außergewöhnlichen Umstände wollen wir eine schöne gemeinschaftliche Atmosphäre bei diesem Angebot ermöglichen. Daher bitten wir alle Gäste, respektvoll miteinander umzugehen und die Abstandsregeln zu beachten. Unser Team wird aber ausdrücklich nicht als „Corona-Polizei“ auftreten, aber natürlich immer wieder auf die Einhaltung der Regeln hinweisen. Bei Bedenken oder
Anmerkungen bitten wir euch, mit der Campleitung vor Ort Rücksprache zu halten. Von jeglicher Haftung, infolge einer Missachtung der Abstands- und Hygieneregeln halten wir (SALT-Tours) uns frei.
Sollten Covid19-Symptome vor dem Reiseantritt auftreten, ist eine Teilnahme nicht möglich. Wenn diese Symptome als solche durch einen Arzt attestiert werden, ist ein
kostenloser Rücktritt möglich. Alle Reiseteilnehmer verpflichten sich, SALT-Tours mitzuteilen, falls sie in einem Zeitrahmen von zwei Wochen nach der Reise an Covid19 erkranken. SALT-Tours wird dann umgehend alle anderen Teilnehmer und Teamer der entsprechenden Gruppe benachrichtigen ohne direkte Angaben zur betreffenden Person preiszugeben.
Bitte informiert euch vor der Reise über die aktuell in Spanien geltenden Regeln zur Eindämmung der Pandemie: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/spanien-node/spaniensicherheit/210534