Plane jetzt schon Dein Surfjahr 2018! Ab dem 18. Februar starten wir in Andalusien die Saison.

 

+mehr

 

Keine Woche wird so sein wie die andere, je nach Entwicklung der äußeren Gegebenheiten und euren Ideen, werden wir z.B. bei guten Surfbedingungen mehr Zeit im Wasser verbringen als z. B. beim Klettern. Dadurch können wir auf eure Bedürfnisse und Wünsche besser eingehen!


Angepasst an deine persönlichen Fähigkeiten wirst du beim Wellenreiten viel dazulernen und Spaß haben. Der Funken für die Leidenschaft am Natursport Surfen wird schnell auf dich überspringen. Momente, die sich wie ein Foto in dein Gedächtnis einbrennen, sei es das erste Gleiten auf der Schaumwalze, der Blick aus dem Line-Up auf das Bergpanorama oder die eine ganz besondere Welle, machen das Surfen so einzigartig. In unseren Kursen wirst du sowohl von dem lokalen Surflehrer (auf Englisch und Deutsch) als auch von Alex genau die richtige Tipps erhalten und durch die kleinen Gruppengrößen optimales Feedback bekommen.
Die Kurse sind je nach Könnerstufe eingeteilt. Außerhalb der Surfkurse könnt ihr natürlich gerne das Material nutzen und selbständig Surfen und üben. Dabei stehen euch die erfahrenen Surfer im Team stets mit Tat und Rat zur Seite.

 

Beim Yoga werden wir dich mit auf einen Tauchgang in deinen eigenen Körper nehmen.

Yin Yoga zeichnet sich durch eine sanfte und tiefgreifende Praxis aus, in der wir viel mit unseren Faszien in Berührung kommen, sie passiv dehnen und das Tiefengewebe dadurch lockern. Gerade deswegen ist dies der perfekte Ausgleich für aktive Sportarten wie z.B. Surfen und Klettern.Yin Yoga ist ein sehr achtsamer Yogastil, der dir ermöglicht nach innen zu schauen und zur Ruhe zu kommen.

Sowohl Einsteiger_innen als auch geübte Yogi_nis finden hier ihren Platz. Janina ist diplomierte Sportwissenschaftlerin, ausgebildete Yogalehrerin (Somatic Yoga & Yin Yoga) und praktizierende Yogaschülerin.
 
Beim Klettern haben wir schon viele Menschen an und auf den Fels gebracht. Wir werden mit euch die Klettergebiete erkunden und uns über die Klettertechniken:“ Ägypter“, “Frosch“ und „offene Tür“ austauschen. Hier wirst du die Möglichkeit haben, dich schon bald in neue Höhen zu wagen. Es stehen verschiedene Gebiete zur Auswahl – eins davon ist „Cuevas del Mar“ an einer wunderschönen Bucht gelegen mit Bade- und Entspannungsmöglichkeiten. Es bietet sich für Anfänger die Möglichkeit, erste Erfahrungen zu sammeln und Klettererfahrene können gemeinsam verschiedene Routen begehen.


Bei den Naturausflügen seid ihr eingeladen mit uns auf Erkundungstour zu gehen und die abwechslungsreiche Umgebung kennenzulernen.
Es stehen verschiedene Touren zur Auswahl. Von der „Streunertour“ vom Campingplatz aus die Küste entlang auf den Spuren der Pilger des heiligen Jakobs, bis in die Berge der „Picos de Europa“. Es ist sowohl für gemütliche Entdecker als auch wandererprobte Abenteurer etwas dabei.

 

Jede Woche bieten wir einen Workshop an, bei dem wir gemeinsam kreativ werden können. Wir stellen zum Beispiel selbst gemachtes Butterbrotpapier aus alten Stoffresten und ökologischem Bienenwachs her. Die selbst gemachten Gegenstände könnt ihr natürlich mit nach Hause nehmen. Wir haben viele Vorschläge, aber ihr könnt uns auch gerne mit einer eigenen Idee überraschen.


Bei unseren Open Spaces werden wir natürliche Gemeinschaftsräume entstehen lassen, in denen ein Austausch stattfinden kann. Wir möchten diesen Teil mit euch zusammen gestalten – wir wünschen uns, dass eure Fähig- und Fertigkeiten, Erfahrungen und euer Wissen mit ein fließen. Im Sinne einer Open Space Methode, wo jede*r sich einbringen kann, wird sich hier begegnet und ausgetauscht. Janina bringt viele Fertigkeiten aus ihrer beruflichen Erfahrung mit und wird diesen Raum mit euch kreieren.  

 

Bei den Familienwochen vom 20.05.18 bis 03.06.18 bieten wir eine Schulkindbetreuung (ab 6 Jahren) und eine Kleinkinderbetreuung (3-5 Jahre) an. 

Vega ist sehr familien- und kinderfreundlich: Es gibt eine kaum befahrene Straße die zum Meer führt oder man nimmt einen kleinen schmalen Pfad durch den dicht bewachsenen Wald. Es gibt überall was zu sehen und zu bestaunen: Kühe auf der Wiese am Strand oder der kleine Fluß der ins Meer fließt. An der Standpromenade sind ein paar kleine feine Restaurants. Wir möchten es Familien ermöglichen ein schöne Zeit zu haben - ob gemeinsam beim Familiensurfen oder auch mal nur zu zweit beim Klettern oder Wandern. Deine/eure Kinder werden kompetent und verantwortungsvoll von Tanja betreut. Sie hat bereits viel Erfahrung mit Kindern in unterschiedlichen Altersklassen gesammelt: Sie ist Sozialarbeiterin und Erzieherin und hat in Schulen sowie Kindergärten gearbeitet.