Plane jetzt schon Dein Surfjahr 2018! Ab dem 18. Februar starten wir in Andalusien die Saison.

 

+mehr

Reisezeit ist die Wellenzeit von Februar - April

Temperaturen zirka 17 ºC bis 25 ºC

Häuser 30 bis 50 Meter entfernt vom Strand
Das Alter der Gäste liegt bei 20 bis 30 Jahren
Optimal für Anfänger und Fortgeschrittene

 

Surfen in Europa ist im Winter meist mit Kälte verbunden. Spanien hingegen bietet zwischen Tarifa und Cadiz im Februar und März die besten Schulungsbedingungen für das Wellenreiten. In dieser Jahreszeit ist die Wellenwahrscheinlichkeit sehr hoch und lässt erst zum Sommer hin dann stark nach.

 

In unserem Surfcamp in Andalusien könnt ihr entweder einen Surfkurs machen oder auch nur Leihmaterial bekommen, wenn ihr bereits surfen könnt. Unsere Surfkurse finden direkt vor der Haustür bei Zahara de los Atunes statt. Für fortgeschrittene Surfer macht die Nähe unseres Surfcamps zu verschiedenen Orten wie Tarifa, Los Canos de Meca, Barbate und El Palmar einen Surfurlaub sehr abwechslungsreich.

 

Surfurlaub in der Gegend um Zahara de los Atunes bietet neben dem Wellenreiten auch zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten:

 

Zahara de los Atunes

Zahara de los Atunes ist ein kleines, noch sehr authentisches Fischerörtchen mit kleinen Restaurants, in denen man wunderbar essen kann. Dieser kleine Küstenort ist als Zentrum des Thunfischfangs bekannt. Unsere Apartments liegen nur 10 Gehminuten außerhalb des Ortes. Auf dem Markt in Barbate lässt sich guter Fisch kaufen, um in unserem Garten einen Grillabend zu zelebrieren. Im Februar wird wie in Deutschland auch in der Region Cadiz Karneval gefeiert. Jedes Wochenende findet das Fest in einem anderen Ort statt und natürlich steigt auch in Zahara de los Atunes einmal die große Fiesta, bei der schon viele unserer Gäste die Nacht durchgefeiert haben.

 

Tarifa und Umgebung
Wer auswärts feiern will, kann am Wochenende ins 30 Minuten entfernte Tarifa fahren oder etwas weiter nach Cadiz. Dafür sind lediglich ein Leihwagen und ein nüchterner Fahrer erforderlich. In Tarifa beispielsweise kann in den kaum noch zählbaren Surfläden geshoppt werden. Im Sommer ist es dort übervoll mit feierlustigen Touristen. Das Umland bietet außerdem zahlreiche sehenswerte Ziele, die man ansteuern kann, wenn die Arme vom Surfen mal schwer werden: Vejer de la Frontera, Gibraltar, Cadiz, Jerez de la Frontera oder die zu dieser Jahreszeit blühende Landschaft mit Blick nach Marokko.

Natürlich kann auch ganz gemütlich in den Wohnzimmern unserer Apartments, von denen einige einen offenen Kamin besitzen zusammen gegessen, gefeiert und entspannt werden. Bei gemeinsamen Aktivitäten kommt man sich in der Gruppe schnell näher, gleichzeitig bleibt aber auch genug Rückzugsraum, um sich etwas Ruhe zu gönnen.

 

Klettermöglichkeiten

30 Minuten von unseren Apartments entfernt liegt das Klettergebiet San Bartolo. Der wunderschöne Sand- und Kalksteinfels bietet gut abgesicherte Kletterrouten in allen Schwierigkeitsgraden. Der Blick nach Afrika und über die Bucht von Tarifa ist sensationell. Fährt man etwas weiter in das Hinterland, gibt es noch zahlreiche weitere Klettergebiete zu entdecken. Die Jahreszeit ist optimal, da es im Sommer meistens zu heiß zum Klettern ist, außerdem liegt der Fels windgeschützt.